Newsletter   Kontakt   Impressum   DE | EN

Offene Meditation jeden Sonntagabend

Alle an Meditation interessierten Rigi-Gäste und Menschen aus der Region sind herzlich willkommen. Sie brauchen keine Vorerfahrung. Die Meditation beginnt im Sommerhalbjahr um 18 Uhr (im Winterhalbjahr um 17 Uhr) mit einer kurzen Einführung, geleitet von Schwester Theresia oder Vanja Palmers, manchmal einem Gast. Das stille Sitzen dauert anschliessend 30 Minuten und endet mit einer kurzen Rezitation. 

Wir empfehlen Ihnen, zum Sitzen bequeme Kleidung zu tragen. Angepasst an den Rigibahn-Fahrplan erreichen Sie anschliessend die Bahn nach Vitznau sowie nach Rigi Kaltbad.

Die Meditationshalle/Zendo ist 10 Minunten vor Beginn zugänglich. Wer vorher da ist, trifft sich je nach Jahreszeit und Wetter entweder im Gartenrestaurant oder im Pavillon des Gartenrestaurants. 

Die offenen Meditationen sind kostenlos, Spenden zugunsten des Zendo's sind herzlich willkommen. Sie brauchen sich auch nicht anmelden (nur bitte pünktlich sein).

Geh ich zeitig in die Leere
Komm ich aus der Leere voll
Wenn ich mit dem Nichts verkehre
Weiss ich wieder, was ich soll
(Berthold Brecht)
Ausschnitt aus "Die Gedichte von Bertolt Brecht in einem Band, Suhrkamp 1981"

Winterhalbjahr: die Sonntagsmeditation beginnt um 17 Uhr

Verbindungen mit der Rigi-Bahn:

Romiti - Vitznau 18.41 Uhr

Romiti - Kaltbad 17.51 Uhr

Anschliessend an die Meditation bis zur Abfahrt der Bahnen laden wir auf einen Tee im Gartenrestaurant mit Feuer ein. 

Wir werden immer wieder auf Spendenmöglichkeiten angesprochen, und so verweisen wir gerne auf unseren Felsentor Freundeskreis