Zurück zu allen Events

Wer bin ich, wenn mir keiner zuschaut – Meditation & Kreatives Schreiben


Dieses seit vielen Jahren mit großem Erfolg durchgeführte Seminar wird sich in diesem Sommer dem Thema „Memoir“ widmen. Wie erschaffen wir unsere Identität, unser Selbstbild und wie können wir das mit der buddhistischen Sichtweise der ständigen Veränderung und der Selbstlosigkeit in Verbindung bringen?

Die bekannte Filmemacherin Doris Doerrie und die Meditationslehrerin Beate Stolte geben in diesem Seminar den Teilnehmern die Gelegenheit Meditation, Stille und schöpferischen Prozess aus erster Hand zu erfahren. Doris Dörries’ reicher Erfahrungsschatz als Schriftstellerin, Filmemacherin und Professorin der Filmhochschule München machen dieses Seminar zu einem besonderen Erlebnis.

Die Tage beinhalten eine Morgen-, Nachmittag- und Abendsession. Wir beginnen und enden den Tag mit stillen & geführten Meditationen (Sitzkissen oder Stuhl möglich) in der schönen Meditationshalle des Felsentors. Mit geführter Gehmeditation werden wir die herrliche Landschaft der Rigi erkunden. Einweisungen in die Meditationspraxis werden sich abwechseln mit Vorträgen, Diskussionen und Übungen zum kreativen Prozess. Bitte Schreibzeug und Notizbuch mitbringen.

Bis zum Donnerstag leitet Beate Stolte das Seminar mit Erläuterungen zu Meditation und Achtsamkeit. Schwerpunktthema: wie kann Stille und Meditation einen Weg weisen “hochkonzentriert und selbstvergessen” zu sein und warum behindert mein sogenanntes “Ich” diesen spielerisch-kreativen Prozess so häufig?

Am Donnerstag Nachmittag kommt Doris Doerrie hinzu und wird in den folgenden Tagen Theorie und Praxis des kreativen Schreibprozesses erläutern. Wenden wir uns der eigenen Lebensgeschichte zu, erkennen wir vielleicht von welcher ungeheuren Fluidität dieser Prozess der Selbsterkenntnis geprägt ist… bis hin zur Frage: alles wahr oder alles Fiktion? Wer bin ich, wenn mir keiner zuschaut? Überraschende Antworten tauchen dabei möglicherweise in uns auf.

Dieser Kurs ist für Beginner wie auch für fortgeschrittene Praktizierende geeignet. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Einzelzimmer nicht möglich. Teilnahme nur am gesamten Kurs.

Eine Stunde Arbeitsmeditation pro Tag (Samu/Karma Yoga) ist integraler Bestandteil bei allen Aufenthalten im Felsentor.

Beate Genko Stolte
ist Zen-Lehrerin und erste Dharma-Nachfolgerin von Roshi Joan Halifax. Sie praktiziert seit über 25 Jahren Zen-Buddhismus und wurde in der Linie von Shunryu Suzuki Roshi (Zen-Geist, Anfänger-Geist) und Baker Roshi ordiniert. Sie lebte, praktizierte und lehrte in buddhistischen Gemeinschaften in den USA, der Schweiz und Deutschland und besuchte Japan für Zen-buddhistische Studien. Sie war Gründungsmitglied des Buddhistischen Studienzentrums / Deutschland und leitete es 10 Jahre als Geschäftsführerin und Direktorin. Danach leitete sie für mehrere Jahre als Co-Äbtissin und Lehrerin das Upaya Zen Center in den USA. 2013 kehrte sie nach Europa zurück und lehrt jetzt in den USA und Europa. Seit vielen Jahren verbringt sie mehrere Monate des Jahres im Einzel-Retreat und leitet Langzeit-Retreats in Spanien.

Doris Dörrie
*26. Mai 1955 in Hannover
1973 Abitur am humanistischen Gymnasium
1973 bis 1975 Aufenthalt in den USA: Film- und Schauspielstudium an der «University of the Pacific» in Stockton, Kalifornien, Studium an der «New School of Social Research» in New York 
1975 bis 1978 Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München (parallel dazu arbeitete sie als Filmkritikerin für die Süddeutsche Zeitung)
1997 Berufung als Professorin für Angewandte Dramaturgie und Stoffentwicklung an die Hochschule für Fernsehen und Film in München 
Lebt mit ihrer Tochter in München 
«Männer»: Kinoüberraschungserfolg des Jahres 1985 und Durchbruch als Regisseurin 
Seit 2002 veröffentlicht sie ihre erfolgreiche Kinderbuchreihe «Mimi»
Doris Dörrie drehte bisher 32 Filme, schrieb 23 Bücher, inszenierte 7 Theater- / Opernaufführungen und wurde mit über 30 Preisen geehrt.


 

Kosten

Beitrag für die Lehrenden
Dana (frei gewählter Geldbetrag für die Lehrpersonen). Bitte in bar mitbringen.

Aufenthalt im Felsentor
CHF 475 (95/Tag) im Mehrbettzimmer
CHF 600 (120/Tag) im Doppelzimmer
CHF 750 (150/Tag) im Einzelzimmer, falls verfügbar
zzgl. Kurtaxe: CHF 13.50 (2.70/Tag)
Im Anmeldeformular hast du die Möglichkeit, uns über Allergien oder Spezielles zu informieren.


Felsentor-Küche
Gebäude und Gartenanlagen

 
 
 
Späteres Event: 24. August
Zazenkai