Zurück zu allen Veranstaltungen

Wochenend-Sesshin – Das Leben nicht persönlich nehmen


 

«Der höchste Weg ist nicht so schwer, nur fern von Angst und Wankelmut»: das ist eine Übersetzung der ersten Zeilen aus der Gedichtsammlung vom Vertrauen in den Geist (ShinJinMei von Meister Sosan). Wenn Emotionen uns beherrschen, wir deshalb kaum einen klaren Gedanken fassen können, fühlen wir uns nicht nur getrennt von unserem Herzen, sondern auch getrennt von Allem was uns umgibt.
Unsicherheiten und Ängste jeglicher Art lassen unseren Geist wankelmütig sein. Körperlich fühlen wir uns meist sehr angespannt und manchmal vielleicht sogar wie gelähmt. In diesen Augenblicken sehnen wir uns nach Klarheit, Lebendigkeit und einer heiteren Gelassenheit.
Das Sesshin lädt uns ein, in die Stille zu gehen; so beobachten wir das Selbst... ohne daran festzuhalten oder es zu bewerten. Neben dem Sitzen in Stille (Zazen) gibt es auch geführte Meditationen zur bewußten Entspannung von Körper und Geist. Dies unterstüzt uns darin mit liebevollem Blick auf uns Selbst und Andere zu schauen.
Vorträge und Einzelgespräche (Dokusan) werden fester Bestandteil des Tagesablaufs sein.
Das Retreat findet im Schweigen statt.

Eine Stunde Arbeitsmeditation pro Tag (Samu/Karma Yoga) ist integraler Bestandteil bei allen Aufenthalten im Felsentor.

Pia Österle
geboren 1970, verheiratet, arbeitet als Zahnärztin in eigener Praxis. Im Umgang mit den Ängsten ihrer Patienten greift sie auf ihre Ausbildung in gewaltfreier Kommunikation und Elementen der zahnärztlichen Hypnose zurück. Eine langjährige Meditationspraxis unterstützt sie in ihrer Arbeit und in ihrem Leben. Sie fühlt sich zuhause in der Linie von Kobun Chino Roshi. Shuso-Zeremonie in der Winter Praxisperiode 2017 im Felsentor.

YoEn Rose Auriau-Moser
YoEn Rose Auriau-Moser ist Zen-Priesterin in der Shunryu-Suzuki-Linie und war Shuso in der Sommerpraxis-Periode 2016 unter Leitung ihrer Zen Lehrerin Kiku Christina Lehnherr. Sie praktiziert seit über 20 Jahren in verschiedenen buddhistischen Traditionen. Sie verbrachte sieben Jahre im San Francisco Zen Center, wo sie u.a. als Work Leader, Guest Student Manager und Tenzo (Koch) tätig war. Sie ist gelernte Kauffrau und Erwachsenenbildnerin BSE. Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder und hat zwei Enkelkinder.


 

Kosten

Beitrag für die Lehrenden
Dana (frei gewählter Geldbetrag für die Lehrperson). Bitte in bar mitbringen.

Aufenthalt im Felsentor
CHF 285 (95/Tag) im Mehrbettzimmer
CHF3600 (120/Tag) im Doppelzimmer
CHF 450 (150/Tag) im Einzelzimmer, falls verfügbar
zzgl. Kurtaxe: CHF 8.10 (2.70/Tag)
Im Anmeldeformular hast du die Möglichkeit, uns über Allergien oder Spezielles zu informieren.


Felsentor-Küche
Gebäude und Gartenanlagen

 
 
 
Frühere Veranstaltung: 22. April
Zazenkai
Spätere Veranstaltung: 29. April
Grüne Tara – Meditationsretreat für Frauen